1. Juni 2016 - Am Markt

Karls Leitfrage: Wie werden wir zum Kundenmagnet oder wo darf ich unterschreiben?
Eingeladen sind Unternehmer und Geschäftsführer, sowie Führungskräfte aus Marketing, Vertrieb und Produktmanagement.

Impulsgeber zum Thementag: Am Markt


HERMETSBERGER_Andrea_HP.jpg

Univ.-Prof. Dr. Andrea Hemetsberger

Von Menschen, Mythen und Marken

Was sind Marken? Welche Fähigkeiten müssen Unternehmen haben/entwickeln, um starke Marken gestalten und führen zu können? Wie setzen wir diese Fähigkeiten am Markt gezielt ein und wie sichern wir ihren Erfolg? Eine spannende Reise in kleine und große Markenwelten und ihr Gelingen.


SCHWANINGER_Thomas_HP.jpg

Dr. Thomas Schwaninger

Value Added Pricing in einem zusammenwachsenden Markt

„Value Added Pricing“ verlangt Mehrwerte für Kundensegmente zu definieren und zu kommunizieren. Dies kann sowohl über das Produkt als auch über Servicelevels funktionieren. Für beides muss man die Märkte, Kunden und Vertriebskanäle gut kennen. Der Vortrag zeigt auf wie Value Added Pricing trotz der aktuellen, globalen Situationen funktionieren kann.


BRANDTNER_Michael_HP.jpg

Michael Brandtner

Mit Branding zu mehr Alleinstellung und Wertschöpfung

Die größte Herausforderung heute ist der Wettbewerb. Wir leben aus Kundensicht in einer überkommunizierten Welt, in der es von allem und jedem zu viel gibt. Hier kann die Marke für Alleinstellung, vor allem aber für Wertschöpfung sorgen. Das gilt vor allem für KMUs. In seinem Vortrag zeigt Markenexperte Michael Brandtner, warum die richtigen Ideen wichtiger als die großen Budgets sind.


HALLER_Thomas_1_HP.jpg

Dr. Thomas Haller

Warum Pricing?

Ganz einfach: Besseres Pricing, besserer Markterfolg! Was den meisten Unternehmen fehlt, ist Pricing Power. Pricing Power bezeichnet die Fähigkeit eines Unternehmers, die Preise für seine Produkte und Services zu erhalten, die sie auch wirklich wert sind, die es also „verdient“. Wie Pricing genau funktioniert und wie auch Sie zum Pricing Champion werden können, erfahren Sie bei KARL.


REITTER_Regina_HP.jpg

Mag. Regina Reitter

Wer die Vernunft sät, erntet das Risiko!

Anleger wollen Sicherheit und Ertrag. Und sie wissen dass ohne Risiko kein Ertrag möglich ist. Die Kunst im Vermögensmanagement ist, viel zu fragen und noch mehr zuzuhören. Verstehen, worum es „wirklich“ geht, ist Grundlage für Weiterentwicklung und Innovation der Produkte. Verstehen bewirkt auch ein Gefühl der Sicherheit, das eine Einladung zum Eingehen von Risiko ist.


BARTL_Reinhold_HP.jpg

Dr. Reinhold Bartl

Wie die Kraft der Bilder hilft, (gutmeinte) Absichten in wirksames Verhalten zu wandeln

Der Vortrag beschäftigt sich mit der beziehungsgestaltenden Wirkung von Bildern auf das Emotionssystem von Menschen und liefert hypnosystemische Impulse für Vertrieb und Marketing.


SPENGLER_Christoph_HP.jpg

Christoph Spengler

Kunden im digitalen Chaos richtig verstehen

In der digitalen Welt wird nahezu alles und überall im Sekundentakt gemessen. Noch nie wuchsen die Datenberge in Unternehmen so rasch. Verstehen wir Kunden mit all diesen Informationen wirklich besser? Machen Sie Unternehmen erfolgreicher?


KASPERSKI_Franz_HP.jpg

Franz Kasperski

Zwischen Fussball und Kunst

Wie kann ich neue Kunden anziehen? „Nur Fans bringen neue Fans“, heisst es beim FC Barcelona. Stimmt. Da ist das Moment der Überzeugung, der Stolz, der ansteckt, die Einheit von Machern, Produkt und Kunden. In Kreativprozessen gibt es ähnliche Überlegungen jedoch gänzlich andere Resultate. Eine Marktbetrachtung zwischen Fussball und Kunst.